Dreieck-Konstruktion (SSW)

Ein Dreieck kann aus der Angabe zweier Seitenlängen und einem gegebenen, anliegenden Winkel konstruiert werden.
In diesem Beispiel sind der Winkel α und die Dreieckseiten a und b gegeben.

Sorry, the GeoGebra Applet could not be started. Please make sure that Java 1.4.2 (or later) is installed and active in your browser (Click here to install Java now)

1. Stelle α mit Hilfe des Schiebereglers auf 38°
2. Ändere mit dem Schieberegler die Seitenlänge von a. Wie lang muss die Strecke BC mindestens sein, damit zwei Dreiecke entstehen ?
3. Ändere mit dem Schieberegler die Seitenlänge von a. Wie lang muss die Strecke BC mindestens sein, damit ein Dreieck entsteht ?
4. Ändere mit dem Schieberegler die Seitenlänge von a. Bei welcher Seitenlänge entsteht kein Dreieck ?
5. Findest du eine Regel, wann nur ein Dreieck entsteht ? - Schreibe die Regel auf.
6. Überprüfe die Regel, indem du die Länge von b mit dem Schieberegler änderst.

Angepasst durch HG Gerhards, 26.11.2008

Alfred Nussbaumer, 26.Mai 2005, Erstellt mit GeoGebra