David-Hansemann-Schule, Aachens Realschule im Herzen der Stadt

David-Hansemann-Schule

 

DHS

Wir wünschen allen Schülern, Eltern und Lehrern ein gesegnetes

Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2015!

  

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Webseite der David-Hansemann-Schule


Neuigkeiten: 

Ablauf Bundesjugendspiele

Posted by HG Gerhards (hgg) on 25.05.2011
Hauptseite >>

Ablauf Bundesjugendspiele: Samstag, 28.05.2011
Stand:24.05.11:geringfügige Änderungen vorbehalten
 
Anfahrt zum Waldstadion 
Die nächstgelegene Bushaltestelle ist „Siegel“ (Linie 11,21). Von dort, dem Wendeplatz für die Busse, führt ein Fußweg durch ein kleines Wäldchen (ca.300m) direkt zu Eingang des Waldstadions. Alle SchülerInnen sollten sich vorher über ihre Anfahrtszeiten erkundigen. Schüler ohne S&F-Ticket müssen selbstverständlich die Busfahrt selber bezahlen.

Einlass ins Waldstadion
Um 8.00 Uhr treffen sich alle Klassenlehrer, die zugeordneten Schülerhelfer und die Wettkampfleiter am Eingang zum Stadion!
Nach einer kurzen Besprechung nehmen dort die Klassenlehrer ihre Schüler/innen in Empfang und führen sie zu ihren Plätzen auf die Tribüne.
Die Toilettenanlagen sind geöffnet. Alle SchülerInnen müssen bereits in Sportkleidung erscheinen, da Kleidung und Taschen nicht in den Umkleiden deponiert werden können, sondern mitgeführt werden müssen. In diesen Bereichen wird es zwar eine Aufsicht geben, aber dennoch muss jeder auf seine Sachen, insbesondere Wertsachen, selber aufpassen! Nur auf der Tribüne -kein Aufenthalt auf der Rasenfläche im Innenraum des Stadions- finden die Klassen mit ihren Lehrern ihren Platz.

Start der Spiele: 8.30 Uhr 
Wir wollen pünktlich um 8.30 Uhr mit den Wettkämpfen für die
5. und 6. Jahrgangsstufe beginnen. Die anderen Klassen halten sich ab 9.00 Uhr bereit mit ihren Disziplinen zu beginnen. Die Läufe (50,75,100m) finden auf der Geraden (L1-an der Tribüne) und auf der Gegengeraden (L2) und der Weitwurf auf der großen Rasenfläche im Stadioninnenraum statt. Auf dem Nebenplatz hinter der Tribüne befindet sich die Weitsprunganlage.
Um 8.20Uhr sollten sich die Aktiven im Klassenverband an den jeweiligen Wettkampfstationen befinden. Zum Aufwärmen können die Kurven der 400m-Bahn genutzt werden. Es wird in alphabetischer Reihenfolge gestartet, geworfen und gesprungen.

Ende der Bundesjugendspiele
Voraussichtlich gegen 13.30Uhr werden die Spiele beendet sein. Hat eine Klasse alle Disziplinen durchlaufen, wartet bereits Herr Bennemann am Würstchenstand auf hungrige SchülerInnen. Bevor wir am Schluss der Veranstaltung das Waldstadion verlassen, muss der Aufenthaltsplatz aufgeräumt und gesäubert werden. Die Klassenlehrer/Innen müssen sich vergewissern, dass ihre Klasse das Waldstadion vollzählig verlassen hat. Bei wechselhaftem Wetter wird vor Ort entschieden, ob die Veranstaltung ausfällt oder abgebrochen wird.

Kranke und Invalide
Können Schüler/Innen nicht am Wettkampf teilnehmen, müssen sie ihre Entschuldigung dem/r betreuenden Lehrer/in bzw. ihren Klassenlehrer abgeben. Diese SchülerInnen werden als Helfer bzw. Boten eingesetzt werden.

Verhalten im Stadion
Wir bitten allen Kollegen/innen darauf zu achten, dass sich unsere Schüler diszipliniert verhalten! Besonders eindringlich wurden wir von der Platzwartin darauf hingewiesen, dass insbesondere die Hochsprunganlagen nicht als Rastplätze dienen! Bis auf die Aktiven und die Wettkampfrichter/Innen hat sich niemand im Innenraum aufzuhalten! 

Verpflegung
Auch wenn der Grill angeworfen wird und es Kalbs-und Schweinswürstchen geben wird, müssen die Schüler sich mit Getränken, etc. selber versorgen, da der Kiosk wahrscheinlich geschlossen bleibt.

Letzte Änderung: 25.05.2011 um 05:23

Zurück

powered by website baker ..::::.. haurand.com ..::::.. design by Hans-Gerd Gerhards