David-Hansemann-Schule, Aachens Realschule im Herzen der Stadt

"Haus der Differenzierung"

Haus der Differenzierung

Wenn Sie auf das Bild klicken, erscheint die Grafik in vergrößerter Form
 
Konzept Differenzierung als PowerPoint-Präsentation

Vorstellung der Differenzierungsfächer als PowerPoint-Präsentationen
(außerdem wird BI/CH und PH angeboten):

Französisch

Sozialwissenschaften/Informatik

 
Hinweise zum Haus der Differenzierung
 
  1. Bei den Stundenangaben handelt es sich um Anhaltspunkte, die in Abhängigkeit von Personalausstattung und anderen Aspekten variieren können.
  2. Die Naturwissenschaften, die das eigentliche Differenzierungsfach ergänzen, können von Jahr zu Jahr variieren. Dadurch wird die in der Stundentafel geforderte Erteilung des naturwissenschaftlichen Unterrichts sichergestellt.
  3. Der sozialwissenschaftliche Schwerpunkt wird durch die Fächer Sozialwissenschaften und Informatik gebildet. In beiden Fächern sind die Unterrichtsinhalte und Unterrichtsmethoden aufeinander abgestimmt. Die Inhalte der Klassenarbeiten kommen aus den Fächern Sozialwissenschaften und Informatik.
  4. Im 1. Halbjahr der Jahrgangsstufe 7 durchlaufen alle Schülerinnen und Schüler, die nicht Französisch gewählt haben, nacheinander im Rahmen der Orientierungsphase die Kurse in Biologie, Physik und Sozialwissenschaften/Informatik für jeweils 6 Wochen. In dieser Zeit schreiben sie auch in jedem Schwerpunktbereich eine Klassenarbeit (Physik, Biologie, Sozialwissenschaften).
  5. Aufgrund der gemachten Erfahrungen wählen die Schülerinnen und Schüler dann zu Weihnachten das gewünschte Differenzierungsfach (Biologie, Physik oder Sozialwissenschaften/Informatik). Eine Wahl von Französisch ist zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich!
  6. Die Schülerinnen und Schüler, die sich zu Beginn der Klasse 7 für Französisch entschieden haben, können am Ende des 1. Halbjahres in begründeten Fällen noch umwählen und sich für ein anderes Differenzierungsfach entscheiden.

 

 

powered by website baker ..::::.. haurand.com ..::::.. design by Hans-Gerd Gerhards